Ausbildung im Bereich Sozialwesen

Die Ausbildung im Bereich Sozialwesen gliedert sich in folgende Fachbereiche:

Fachoberschule (zweijährig)
Die zweijährige Fachoberschule für Sozialwesen bereitet auf ein Studium an einer Fachhochschule oder einer Ausbildung in der Fachschule vom Typ Sozialwesen vor.

Berufsfachschule Soziales
Die Berufsfachschule Soziales bereitet Jugendliche auf eine Ausbildung in der Fachschule vom Typ Sozialwesen oder Krankenpflegeberufe vor. Es ist ein Beruf nach Landesrecht - staatlich geprüfte(r) Sozialassistent(in).

Fachschule vom Typ Sozialwesen
Die Fachschule vom Typ Sozialwesen ist eine dreijährige Voll- oder Tätigkeitsbegleitende Ausbildung zum "Staatlich anerkannten Erzieher".

Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen wird in 5 berufsbegleitenden Semestern angeboten.

Eine Klasse in der Fachrichtung Heilerzieher wird bei ausreichenden Bewerbern eröffnet.

Ihre Ansprechpartnerin

bei Fragen zu den Bildungsangeboten:

  • Berufsfachschule Soziales
  • Fachoberschule Sozialwesen
  • Fachschule vom Typ Sozialwesen

Frau Martina Schwartz-Wortmann, Abteilungsleiterin

Aktuelles

23.01.2017

Exkursion der FSPT 15a

Am 23.01.2017 besuchten die Fachschüler/innen, der berufsbegleitendenAusbildung aus dem Bereich Sozialwesen der Klasse FSPT 15a, die LebenshilfeOder-Neisse-Werkstätten e.V. in Eisenhüttenstadt. Es ist mehr »


20.01.2017

Projektarbeit im Wahlpflichtunterricht Abt.2

Im Rahmen der Planung, Gestaltung, Organisation und Durchführung eines Projektes mit einer konkreten Zielgruppe, führte die FSPT 14a eine Waldralley (Erkundung) durch.Zielgruppe waren Schüler der FSPT mehr »


Artikel 1 bis 2 von 40
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >